Service

Wir stehen unseren Züchtern mit Rat und Tat zur Seite. Z.B. führen wir durch:

  • Zuchthygienische Untersuchungen wie: HD/ED Röntgen, Audiometrie, Untersuchung auf Patellaluxation
  • Deckzeitpunktbestimmung (Zytologie, Progsteron-Test oder endoskopisch)
  • Künstliche Besamung (inkl. Spermauntersuchung)
  • Trächtigkeitsuntersuchung per Ultraschall ab dem 22. Tag
  • Geburtshilfe oder Kaiserschnitt
  • Beratung bei Welpenkrankheiten
  • Impfung der Welpen wenn gewünscht im Hausbesuch

Hausbesuche

Generell haben wir in der Praxis alle diagnostischen Möglichkeiten und helfende Hände. Deshalb ist es meist nicht sinnvoll, die Tiere im Hausbesuch zu behandeln. Ausnahmen sind allerdings Impfungen bei großen Würfen oder wenn Sie sich von Ihrem Tier verabschieden müssen. Wir können verstehen, wenn Ihr Tier in seiner gewohnten Umgebung einschlafen soll, und kommen diesem Wunsch nach Absprache nach.

Rufbereitschaft

Außerhalb unserer Sprechzeiten ist die diensthabende Tierärztin in dringenden Notfällen auch nachts und am Wochenende für unsere Patienten zu erreichen. Melden sie sich immer telefonisch unter der Notdienst Nr. 0172-6299626 an. Wir sind innerhalb kurzer Zeit in der Praxis, können schon Vorbereitungen treffen und eine Assistenz alarmieren. Bitte beachten Sie, dass wir im Notdienst nach der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) einen höheren Gebührensatz abrechen.

Stationäre Aufnahme

Es kann notwendig werden, Ihr Tier zur intensiven Beobachtung und Versorgung bei uns aufzunehmen. Wir haben geräumige Boxen mit Videoüberwachung und in diesem Fall ist eine Nachtwache vor Ort. Selbstverständlich können Sie ihr Tier nach Absprache besuchen.